Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit in Weißenburg i.Bay.

Benötigt mein Unternehmen überhaupt eine Fachkraft für Arbeitssicherheit?

Deutschlandweit gilt das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und verpflichtet Arbeitgeber dazu, eine Sifa zu bestellen.

Die Vorgaben dienen dem Schutz Ihres Betriebs und Ihren Mitarbeitern.

Relevante Gesetze sind Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und die DGUV Vorschrift 2.

Dabei ist eine praxisnahe Umsetzung wichtig, um Sicherheit und Effektivität zu verbinden.

Was macht eine Sicherheitsfachkraft in meinem Betrieb?

Die Sicherheitsfachkraft plant die erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung der Arbeitssicherheit in Ihrer Firma.

Dabei fertigt die Sicherheitsfachkraft das für Sie und Ihre Firma richtige Konzept zur Umstellung an die geltenden Vorschriften.

Darunter fällt auch die Fertigstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Brandschutzordnungen und Protokollen zur Verbesserung der Arbeitsqualität.

Die Sicherheitsfachkraft kann auch zur Ergänzung von internen Sicherheitsfachkräften gebucht werden, um das bestehende Konzept zu erweitern und zu verbessern.

Wie unterscheiden sich externe und interne Sifas?

Die Entscheidung zwischen einer internen Sicherheitsfachkraft und der Nutzung eines externen Services erfordert eine gründliche Betrachtung.

Zwar haben interne Fachkräfte für Arbeitssicherheit den Vorteil der engen Vernetzung mit betrieblichen Abläufen, jedoch bietet eine externe Sifa oft neue Perspektiven und eine umfangreiche Betrachtungsweise auf die betriebliche Sicherheitskultur.

Mit einem umfangreichen Wissensspektrum aus diversen Industriebereichen und Praxiswissen aus verschiedenen Betrieben, kann ein externer Anbieter weitreichende, innovative und auf dem neuesten Stand der Technik basierende Lösungen zur Arbeitssicherheit bereitstellen.

Dies gewährleistet nicht nur einen Mehrwert in Bezug auf Arbeitssicherheit, sondern auch eine unparteiische Untersuchung und Beratung zur Verbesserung der internen Betriebsabläufe.

Wo finde ich eine Sicherheitsfachkraft in Weißenburg i.Bay.?

Das ist ganz einfach! Entweder nutzen Sie unser Schnellkontaktformular am Ende dieser Seite oder den Einsatzzeitenrechner, wenn Sie vorab eine Einschätzung haben möchten, wie viele Stunden für Ihren Betrieb notwendig sind.

Wir erhalten Ihre Anfrage sofort und unser Vertrieb beginnt sofort mit der Einschätzung Ihres Betriebs.

Sollten uns Angaben fehlen, um Ihnen ein auf Ihr Unternehmen angepasstes Angebot zu erstellen, kontaktieren wir Sie direkt per E-Mail oder Telefon. Natürlich können Sie uns jederzeit erreichen, sollten Sie Rückfragen zum Angebot haben oder ein telefonisches Fachgespräch wünschen.

Sobald Sie das Angebot erhalten haben, können Sie sich jederzeit entscheiden, es wahrzunehmen, zu unterschreiben und an uns zurückzusenden damit wir mit der Betreuung im Arbeitsschutz, Betriebsmedizin und Brandschutz in Ihrem Betrieb beginnen können.