GEFAHRGUT

Gefahrstoffmanagement

Sorgenfreier Umgang mit Gefahrstoffen

Der Umgang mit Gefahrstoffen verlief viele Jahre im Schatten des Arbeitsschutzes. Dies zumindest in Betrieben, in denen Gefahrstoffe nicht im Mittelpunkt des Kerngeschäftes lagen.

Aufgrund der Schadenstatistik, welche durch Gesetzgeber, Versicherungen und Berufsgenossenschaften geführt wird, wurden Anforderungen bei der Herstellung, dem Umgang, dem Transport und der Lagerung von Gefahrstoffen zwischenzeitlich erheblich verschärft.

Der Gefahrstoffexperte von Fachkraft Arbeitssicherheit unterstützt und berät Sie zielsicher und kompetent zu allen Fragen, welche die Herstellung, den Umgang, den Transport und die Lagerung von Gefahrstoffen betreffen. Vereinfachen Sie sich den Umgang mit Gefahrstoffen und nehmen mit uns Kontakt auf.

Regal mit Chemikalien und Gefahrsymbolen
Überblick

Rechtssicheres Gefahrstoffmanagement...

... während der Anschaffungsphase

Auswahl eines notwendigen und passenden Gefahrstoffs nach den Gesichtspunkten der Sicherheit und wirtschaftlichen Verwendung

Anfangsanalyse und Bewertung der Produktspezifikationen

Beratung zum Transport und Lagerung

Aufnahme des Gefahrstoffs im Arbeitsstoff- und Gefahrstoff- Verzeichnis (AGV) bzw. Gefahrstoffkataster

Erstellung der Gefährdungsbeurteilung nach den §§ 5, 6 Arbeitsschutzgesetz in Verbindung mit § 6 Gefahrstoffverordnung für Gebrauch, Anwendung und mögliche Störfallszenarien

Regelgerechte Kennzeichnung nach GHS, CLP und GefStoffV in dem Lager zur Bereitstellung, an der Mischvorrichtung, dem Nutzungs- bzw. Anwendungsbereich und dem/den notwendigen Gebinde(n) und Behältnissen mit entsprechendem Gefahrstoffsymbol bzw. Piktogramm

Bestimmung der Schutzkonzepte

Anweisung der Prüfungsfristen und Kontrollen für den Transport, die Lagerwirtschaft und die Verwendung

...in der Anwendungsphase

Wiederholte Information und Unterweisung der Mitarbeiter, welche mit der Anwendung des Gefahrstoffs beauftragt sind

Bedarfsbezogene Information und Unterweisung nach möglichen Störfallsituationen

Durchführung von Messungen und Stoffanalysen zur Ermittlung der Belastung für Mensch und Umgebung

Kontrolle der Wirksamkeit hinsichtlich der vorgesehenen Maßnahmen

Regelmäßige Ersatzstoffprüfung

Aktualisierung der Betriebsanweisungen für den Gebrauch

Zyklische Kontrolle des Gefahrstofflagers, der Produktionsräume, der Schutzmaßnahmen sowie ggf. vorhandener Regale, Auffangwannen und Transportsysteme

Ausbildung, Fortbildung und Schulung der Mitarbeiter bezüglich des zuverlässigen Transports und der Anwendung von Gefahrstoffen (Gefahrstoffbeauftragter, Gefahrgutbeauftragter)

Unsere Experten Kontaktieren

Stellen Sie jetzt Ihre Schnellanfrage in 60 Sekunden